Abschaffung von Sanktionen in ALGII
Alle die auf ALGII angewiesen sind, sollten unterzeichnen aber auch alle anderen.
Den es sind mehr als bekannt auf ALGII angewiesen, die sogenannten Aufstocker, weil das Gehalt nicht zum Leben reicht oder weil das ALGI zu gering ist.
Den trotz Arbeit kann es der Fall sein das man nicht genug zu Leben hat, vorallem hohe Lebenshaltungskosten wie Miete,Strom und auch Lebensmittel steigen von Jahr zu Jahr im Preis.
Dadurch benötigt man jeden Cent der zu geringen 382 Euro im Jahre 2014 dann 391 Euro.
Deshalb sollten Sanktionen im Sozialgesetzbuch II „Arbeitslosengeld für Arbeitssuchende“ ersatzlos gestricken werden.
Das Bundesverfassungsgericht kam zum Urteil das Sanktionen gegen das Grundgesetz vorallem Artikel 1 „Die Menschenwürde“ verstoße.
Den die 382 Euro braucht wirklich jeder zum Leben, jetzt nicht zögern und unterzeichnen.

Endgültiges Ergebnis (Nachverfolgung abgebrochen!)

Stand: 2013-12-17 23:20
Dunkelblau tatsächliche abgegebene Sitmmen (hellblau Prognose/Schätzung)

16.12.2013 16:55 Uhr


Stand: 2013-12-16 12:40
Dunkelblau tatsächliche abgegebene Sitmmen (hellblau Prognose/Schätzung)

Jetzt unterzeichnen!!

Update: 2013-12-15
44739 Stimmen erreicht das entspricht 89%
Es fehlen noch 11% oder 5261 Stimmen.
Es sind noch 3 Tage Zeit täglich müssten 1754 Stimmen abgegeben werden.

Update:2013-12-14
Es wurden 42774 Stimmen erreicht das entspricht 86%.
Bitte nochmal jede Person mobilisieren und die restlichen 14% (7226 Stimmen) zu erhalten!
Update: 2013-12-12
Es sind noch 6 Tage Zeit.
In den letzten Tagen wurden 40624 (81%) erreicht. Es fehlen 19%.
Es müssen nun täglich mindestens 1563 Stimmen abgegeben werden. Ihr habt 81% geschafft die restlichen 19% werden wir doch auch noch schaffen!

Stand: 15.12.2013

© Copyright 2013 Webmaster julienmahr.com, All rights Reserved. Written For: julienmahr.com

Jetzt mit deinen Freunden in sozialen Netzwerken teilen!

Ähnliche Inhalte:

« »