Ein Meilenstein der Spiele der japanischen RPGs.

Kurz zum Entwickler und Final Fantasy.
Final Fantasy hat seinen Namen aus der Entstehung der erfolgreichen Serie.
1987 war die Firma nach mehreren erfolglosen Spielen fast Zahlungsunfähig und setzte alles auf ihr letztes Projekt, eine „Kopie“ vom Konkurrenzprodukt Dragon Quest von Enix.
Es wurde alles auf dieses Spiel, gesetzt das das letzte sein sollte vor dem Untergang, deswegen auch Final Fantasy was Endgültige Fantasy oder Letzte Fantasy übersetzt werden könnte.
Dieses Game war aber sehr erfolgreich und rettete die Firma, es ist das erfolgreichste Spiel der Firma Square in Japan.
Final Fantasy VII der 7. Teil der Serie ist sogar eines der erfolgreichsten Playstationspiele überhaupt mit mehr als 2 Millionen verkauften Exemplaren.
2003 fusionierte Square mit Enix zu Square Enix nach dem Squar durch den Film Final Fantasy der nicht so erfolgreich war wie die Spiele erneut ins Wanken geraten ist.
Seit dem wird Final Fantasy von SquareEnix vertrieben.
Final Fantasy erschien 1997 für Playstation 1 und Windows 95.
Dieses Spiel machte die RPGs Massentauglich und berühmt.
Final Fantasy VII ist der bekannteste und am meisten verkaufteste Teil von Final Fantasy VII.

In FFVII geht es um einen Konzern Shinra Inc. der vom einfachen Waffenproduzenten zum Weltkonzern wurde.
Er eröffnete eine Forschungsabteilung und erkannte wie man die Energie des Planeten anzapfen und für sich nutzen kann.
So wurden Reaktoren gebaut die die Energie „Mako“Energie anzapft und weiterverarbeitet.

Alles funktioniert mit dieser „Lebensenergie“ jeder Mensch, jede Cetra, Jehova besteht aus dieser Energie.

Nicht nur das man erkannte das wenn man Babys diese Energie in einer besitmmten Menge injeziert das diese stärker werden und besondere Fähigkeiten erlangen.
So wurde daraus eine übermächtige Spezialarmee namens „Soldat“ geschaffen.
Eine Rebellengruppe Namens Avalanche heißt die Ausbeutung des Planeten nicht für gut und kämpft gegen Shinra Inc.
Davon ist auch ein Ex-Mitglied dieses Konzerns Cloud, der sich der Gruppe aus profitinteresse und Rache an Shinra anschloss.

Merkmale von Final Fantasy sind die Chocobos die ab FF II erscheinen.S
Sie sind meist gelbe Straußähnliche Vögel die als Nutztiere (Reittiere) verwendet werden können.
In Final Fantasy X gibts auch Minispiele zu diesen friedfertigen Vögeln.

Hier eine Screenshots.

Final Fantasy VII ist erhältlich für Playstation und ist lauffähig auf Playstation 1 und 2 und als Onlineversion* auf PS3.
Das Spiel als Downloadversion, kein Onlinemultiplayer oder gar MMORPG.
Das erste MMO war Final Fantasy XI.
Final Fantasy XIII ist ebenfalls eine MMO.
Bis Auf Final Fantasy X und XIII haben die Teile bis auf einige Gemeinsamkeiten wie die Chocobos keine Gemeinsamkeiten.
Auch beginnt die Story immer wieder von vorne und ist unterschiedlich.
Erst mit Final Fantasy X-2 wurde eine mit Final Fantasy X (2001) begonne Geschichte weitergeführt und die Welt war auch die gleiche.

Soundtrack von FF VII.



© Copyright 2013 Webmaster julienmahr.com, All rights Reserved. Written For: julienmahr.com

Jetzt mit deinen Freunden in sozialen Netzwerken teilen!

Ähnliche Inhalte:

« »