Caching kann bis zu 10-15% Mehrleistung im Speicherbedarf bedeuten. Der Nutzen liegt in schnelleren Ladezeiten.

wicca.eu.com nutzt seit 2 Monaten auch die Vorzüge des Cachings.

Aber was ist dieses Caching.
Jedesmal wenn sie die Website julienmahr.com Version 4 aufrunfen, dann wird nicht nur die Bilder vom Server geladen, sondern auch der Text.
Dieser Text liegt aber nicht direkt in der Website sondern wird durch Platzhalter oder Formeln dann von der Datenbank abgefragt immer neu erzeugt und dann ausgegeben.
Bei HTML ist es anders dort wird nur der schon Vorhandene Text an Hand von Befehlen gestaltet liegt aber direkt in der Datei.
Nachteil die Seite verändert sich nicht und ist staar wie ein Holzklotz, den man ohne Hilfsmittel nicht bearbeiten kann.
Die dynamische Website mit Kombination einer Datenbank (Wie mehrere Aktenordner mit 100.000 einzelne Rechnungen), verhält sich hier eher wie Knetmasse.
Sie passt sich an den Besucher an an seine Eingaben und Interaktion mit der Seite und liefert immer frische neu erzeugte Dateien das erhöht immer die Kommunikation von Server-Datenbank-Browser.
Bei reinen HTML Seiten, auch PHPSeiten werden in HTML übersetzt und als solche ausgegeben, entfällt der Schritt der Übersetzung.

Die Kommunikation ist folgendermaßen bei beiden Wegen etwas unterschiedlich:

Ohne Caching:

Besucher ruft eine dynamische SQL-PHP Seite auf: Browser fragt DNS (Adressbuch von Domains) nach Internetprotokoll-Adresse.
Verbindung wird aufgebaut->PHP fragt Datenbank nach Inhalten->Datenbank antwortet->Liefert Rohdaten->PHP übersetzt in HTML um->Schickt es an den Browser.

Besucher ruft eine normale HTML-Seite auf:
Browser fragt DNS (Adressbuch von Domains) nach Internetprotokoll-Adresse.
Verbindung wird aufgebaut->HTML-Datei+Bilder werden gesendet->Schickt es an den Browser.

Mit dem Caching:
Besucher ruft eine dynamische SQL-PHP Seite auf: Browser fragt DNS (Adressbuch von Domains) nach Internetprotokoll-Adresse.
Verbindung wird aufgebaut->PHP fragt Datenbank nach Inhalten->Datenbank antwortet->Liefert zwischengespeicherte HTMLSeite->Schickt es an den Browser.

Liegt keine Zwischenspeicherung vor wird sie erzeugt und gespeichert beim nächsten Besuch oder Besucher bekommt dieser die Speicherung.
Die Daten werden alle 12 Stunden spätestens erneuert! So erhält keiner alte Inhalte! Was die Theorie nun in Zahlen bedeutet siehe weiterer Artikel.

Cachingtest der Datenbank

Vergleich vorher nachher!

Das heißt Seiten die schonmals aufgerufen werden, werden zwischengespeichert auf dem Server und dann ohne Neuerzeugung sofort ausgeliefert, so wurde die Last um 48% reduziert so das Seiten im Schnitt 0,5-1 Sekunde schneller ausgeliefert werden. Die Website sollte in binnen 2 Sekunden geladen sein und die Hauptbereiche sofort verfügbar sein.

Die Ladezeit ist ebenfalls dadurch reduziert worden.
Was zu beachten ist aber das dadurch je nach Größe der Seite der Speicherbedarf um ca. 5-15% sich erhöhen kann. Dies sollte man abwegen ob es möglich ist, sinnvoll wenn möglich auf jeden Fall.

 

caching-time

Zeireduzierung um 0,26 Sekunden

 Ohne Plugin: 82 DB-Anfragen, 1,46 Sekunden, 51,40 MB

Mit Plugin: 14 DB-Anfragen, 0,75 Sekunden -48,63%, 48,62 MB

Generiert: 29.12.2012 16:15

Getestet wurde wicca.eu.com heute um 02:30 Uhr

Webmaster wicca.eu.com

 

 

© Copyright 2012 Webmaster julienmahr.com, All rights Reserved. Written For: julienmahr.com

Jetzt mit deinen Freunden in sozialen Netzwerken teilen!

Ähnliche Inhalte:

« »