Archive for Mai, 2013


Netzneutralität

Heute mal nur Kurz:
Onlinepetition des Deutschen Bundestages zur Wahrung der Netzneutralität.

Was ist die Netzneutralität?
Die Netzneutralität bedeutet das jeder Traffic ohne vorige Analyse und Wertung gleich behandelt wird so werden E-Mails genauso behandelt wie ihr Download auf einem Downloadportal ihrem
Onlineclouddienst oder ihrem MMO(RP)G.
Alles hat die gleiche Wichtigkeit und es besteht keine Analyse und Sortierung nach wichtig und unwichtig.
Und die immer genannten Managed Services von der Telekom wären sollch ein Verstoß.
Nun unterzeichnen.

Nun unterzeichnen!

Kartellamt rügt Telekom

telekom-youtubeDrosselkom bekommt Ärger.

Das Kartellamt sieht in den Plänen der DTAG eine Wettbewerbsverzehrung.
Da einige Managedservices, so nennt es die Telekom bevorzugt wird und diese bei entsprechender Zahlung gar nicht in die Drosselung eingerechnet werden.
Die kleineren Unternehmen oder Startups hätten ein Problem, es würden einige größere Unternehmen die die Gebühren zahlen wollen und auch können von der Drosselung herausgenommen.
Das wäre eine Bevorzugung und nicht gerade Fair.
Außerdem sagt das TMG und andere Gesetze das die Telekom und andere Serviceprovider gar nicht in die Pakete sehen dürfen, dies müssten sie um ja zu filtern.
So eine Filterung ist unzulässig und die Pläne sind total gesetzeswidrig und gehörten abgeschafft.

Die Telekom muss gestoppt werden Drosselpläne umzusetzen, die Flate muss im gewohnten Umfang erhalten bleiben.

Eine Drosselung auf 384 Kbit/s wäre nicht gut mindestens 50% der aktuellen Leitung müssten mindestens erhalten bleiben das wären bei 16.000 , 8000.
Bei 25.000 12,5T und bei 50T 25T.

Eine Drosselung stößt gegen geltende Gesetze.

Normale Internetnutzer die sicher ihre Leitung nicht nur für E-Mails nutzen und auch mal das eine oder andere Video ansehen, werden schnell an die Obergrenze von 75 GB kommen.
Mein Durchschnittsverbrauch liegt bei 33-40 GB im Monat (Jahresmittel).
Ich komme zwar nicht direkt an die Grenze aber zu Hochzeiten könnte dies passieren, besonders wenn ich mir einige Let´s Play Videos die zeitweise 15-20 Minuten lang sind.
Bei Full HD gehen so 3-8 GB je nach Konvertierung über die Leitung.

Musste man noch von 2003-2008 alle 2-3 Jahre den Pc komplett austauschen, hat sich dieser Prozess verlangsamt.

Und nein das liegt nicht an Facebook, oder niedriglastige Browsergames.

Das liegt primär daran das Spiele für die Konsole primär entwickelt werden, diese einen Lebenszyklus von 5-10 Jahren haben und sich die Gamesentwickler an diesen Systemen orientieren.
So wird die neue PS4 etwa die Leistung eines aktuellen Pcs bzw. eines PCs des Jahres 2012 haben.

Wenn sie also einen aktuellen Pc dieses oder voriges Jahr angeschafft haben oder anschaffen werden.
Werden Sie mit dem PC wahrscheinlich bis 2017-2020 ihre Freude haben.
Sie werden wohl 2015 ihre Leistungsansprüche bzw. die Grafik herunterfahren müssen, wenn sie nicht upgraden wollen, aber das sie alle 2-3 Jahren einen komplett neuen PC benötigen die Zeiten sind vorbei.

grafikkarteSie tauschen sehr oft meist durch Neuanschaffung und Austausch folgende Teile aus:
Grafikarte eine der neueren Generation druch PCI-Express sind selbst Systeme des Jahres 2008 noch aufrüstbar.
RAM/Arbeitsspeicher bei Systemen des Jahres 2008 ist es oft noch DDR2-RAM zwar teurer aber durchaus möglich.
Bei Systemen 2009/2010 ist es schon DDR3-RAM also möglich.
Wenn sie ein Netzteil 550-600 Watt haben können sie dies sogar für 1-2 PC-Generationen verwenden.
Auch Festplatten können oft weiterverwendet werden, so muss der PC nicht neu aufgebaut werden sondern nur geupradet werden.

RAM-iconNeue CPU Kostenpunkt etwa. 150-200 Euro
SSD Soild State Drive (Flashspeicherfestplatte) 128 GB etwa 150 Euro 256 GB 250 Euro.
Neues Mainboard etwa 150 Euro
Neue Grafikarte etwa 150 Euro der aktuellen Serie 78XX oder 79XX von AMD oder NVIDIA.
Sie sind also mit 450-500 Euro immer auf dem neusten Stand, Festplatten sollten bedarfsgerecht gekauft werden und nur ersetzt werden wenn diese nach 4-5 Jahren defekt sein sollten.
Aber Rechtzeitig austauschen nicht auf dem Tod warten. So bald die Fehler auftreten sofortigst oder baldigst diese austauschen und Daten vorher umpartionieren auf eine andere Festplatte notfalls DVD/Blueray.

 

Bei einem neuen PC sollten sie auf eine SSD achten, auch wenn diese recht teuer sind €/GB sind diese durch die Flashspeichertechnik (ähnlich UBS-Stick) enorm schnell beim Lesen und Schreiben und besonders gut bei
dem Boot von Betriebssystem oder häufig genutzter Software, der Browser sollte dort nicht drauf oder kleinere bzw. selten genutzte Software.
Grafiklösungen oder MMORPGs könnte man dort draufladen, dies erhöht den Ladeprozess und verringert die Ladezeit von System und Software.

Haben sie einen aktuellen PC mit Quadcore CPU neuster Generation 2010/2011 oder eine Hexacore evtl. einem LGA1155 Mainboard bzw. AM3 können sie dies wohl bis 2015/2016 weiterverwenden.
Achtung bei Intel sollten sie das LGA1155 /LGA2011 haben, da dies zukunftsicherer ist da sonst sie früher dies ersätzen müssen. Bei AMD sollten sie AM3 oder AM3+ haben.

Bei den Grafikarten sollten sie nur auf PCI-Express x16 achten aber jedes Board hat dies seit 2008 sandardmäßig verbaut.
Bei USB sollten sie auf den neuen Standard USB 3.0 setzen. E-SATA ist auch noch nett, aber nicht so stark relevant wie USB 3.0.

Alle Angaben ohne Gewähr
Aktuelle Empfehlungen
Stand: 2013-04-09

Final Fantasy VII

Ein Meilenstein der Spiele der japanischen RPGs.

Kurz zum Entwickler und Final Fantasy.
Final Fantasy hat seinen Namen aus der Entstehung der erfolgreichen Serie.
1987 war die Firma nach mehreren erfolglosen Spielen fast Zahlungsunfähig und setzte alles auf ihr letztes Projekt, eine „Kopie“ vom Konkurrenzprodukt Dragon Quest von Enix.
Es wurde alles auf dieses Spiel, gesetzt das das letzte sein sollte vor dem Untergang, deswegen auch Final Fantasy was Endgültige Fantasy oder Letzte Fantasy übersetzt werden könnte.
Dieses Game war aber sehr erfolgreich und rettete die Firma, es ist das erfolgreichste Spiel der Firma Square in Japan.
Final Fantasy VII der 7. Teil der Serie ist sogar eines der erfolgreichsten Playstationspiele überhaupt mit mehr als 2 Millionen verkauften Exemplaren.
2003 fusionierte Square mit Enix zu Square Enix nach dem Squar durch den Film Final Fantasy der nicht so erfolgreich war wie die Spiele erneut ins Wanken geraten ist.
Seit dem wird Final Fantasy von SquareEnix vertrieben.
Final Fantasy erschien 1997 für Playstation 1 und Windows 95.
Dieses Spiel machte die RPGs Massentauglich und berühmt.
Final Fantasy VII ist der bekannteste und am meisten verkaufteste Teil von Final Fantasy VII.

In FFVII geht es um einen Konzern Shinra Inc. der vom einfachen Waffenproduzenten zum Weltkonzern wurde.
Er eröffnete eine Forschungsabteilung und erkannte wie man die Energie des Planeten anzapfen und für sich nutzen kann.
So wurden Reaktoren gebaut die die Energie „Mako“Energie anzapft und weiterverarbeitet.

Alles funktioniert mit dieser „Lebensenergie“ jeder Mensch, jede Cetra, Jehova besteht aus dieser Energie.

Nicht nur das man erkannte das wenn man Babys diese Energie in einer besitmmten Menge injeziert das diese stärker werden und besondere Fähigkeiten erlangen.
So wurde daraus eine übermächtige Spezialarmee namens „Soldat“ geschaffen.
Eine Rebellengruppe Namens Avalanche heißt die Ausbeutung des Planeten nicht für gut und kämpft gegen Shinra Inc.
Davon ist auch ein Ex-Mitglied dieses Konzerns Cloud, der sich der Gruppe aus profitinteresse und Rache an Shinra anschloss.

Merkmale von Final Fantasy sind die Chocobos die ab FF II erscheinen.S
Sie sind meist gelbe Straußähnliche Vögel die als Nutztiere (Reittiere) verwendet werden können.
In Final Fantasy X gibts auch Minispiele zu diesen friedfertigen Vögeln.

Hier eine Screenshots.

Final Fantasy VII ist erhältlich für Playstation und ist lauffähig auf Playstation 1 und 2 und als Onlineversion* auf PS3.
Das Spiel als Downloadversion, kein Onlinemultiplayer oder gar MMORPG.
Das erste MMO war Final Fantasy XI.
Final Fantasy XIII ist ebenfalls eine MMO.
Bis Auf Final Fantasy X und XIII haben die Teile bis auf einige Gemeinsamkeiten wie die Chocobos keine Gemeinsamkeiten.
Auch beginnt die Story immer wieder von vorne und ist unterschiedlich.
Erst mit Final Fantasy X-2 wurde eine mit Final Fantasy X (2001) begonne Geschichte weitergeführt und die Welt war auch die gleiche.

Soundtrack von FF VII.



DTAG Drosselung betrifft jeden Anschluss

Ab 2018 sollen alle Kunden der DTAG zu den schon bekannten Konditionen gedrosselt werden.
Macht mit bei der Traffic-Challenge.

Die nötige Software gibt es hier.
32 bit Version für X86 Prozessoren und 32 bit OS.
64 bit Version für Windows XP,Vista und 7 bzw. 8 64bit

Ich habe die Software seit knapp einem Jahr im Einsatz nun die genauen Zahlen laut dieser Software, als Diagramm aufbereitet.
traffic-pc1-2012-2013Ich kam bis dato zwar nicht an die Grenze von 75 GB.
Aber der Mindestwert liegt bei 20 GB der höchstwert bei
51 GB und der Durchschnitt liegt bei 33 GB (Upload/Download).
So das wenn ich mal etwas mehr Youtube nutzen würde, z.B. Lets Plays vermehrt sehen würde ich auch davon betroffen sein könnte.
Dies teste ich in diesem Monat aus. Bis jetzt habe ich nur meine Websites betrieben, bisschen WoW was nicht ins Gewicht fällt vom Traffic.
Und die Website sowieso nicht außer bei WoW die Patches evtl. Updates lade ich immer von Winfuture.
Aber wenn ich vermehrt Youtube nutzen würde und nicht nur Sempervideo sondern verstärkt LPs von GronkH oder
Harald Fränkel, könnte es sehr schnell aus sein.
Die Telekom soll ihre Pläne zurückziehen, weil das ist Kindergarten und alles andere als zeitgemäßes Verhalten, weil die sowieso keine Kosten mehr haben für die alten Leitungen die sind seit Jahren abgeschrieben und verursachen evtl. Folgekosten und der Ausbau wird sowieso größtenteils vom Staat finanziert, was haben die den überhaupt.
Wollen nur Kasse machen, mehr nicht.

telekom-youtubeDie DTAG wird ab Mai Neukunden drosseln, aber 2018 sollen dann alle Kunden ab 75-400 GB nur noch mit
6 facher ISDN Geschwindigkeit surfen müssen, wenn sie kein Geld in die Hand nehmen.
Flaterate wird damit durch Volumentarife ersetzt!

Browsercheck Quartal 1 2013

Nach gut 5 Monaten beobachten nun ein kleiner Zwischenbericht von wicca.eu.com.
Die Daten basieren auf Piwik.

Es sind nur die Daten von wicca.eu.com. Die Daten julienmahr.com werden nachgereicht in diesem Artikel.

wicca.eu.com-Browser-1304Firefox verliert seit der Einführung von Google´s Chrome Browser stetig an Anteilen und ist somit nur noch die Nummer 2 im Web.
Gefolgt von Apple´s Safari Browsers.
Der Internet Explorer der damals von Spyclas MosaikBrowser hervor ging.
Vom Urmosaikbrowser ging 2000 der Firefox hervor.
Er ist wenn man Mosaik zu Mozilla dazu zählt, mit über 20 Jahren der älteste Browser der Welt.

Im Dezember werde ich nochmals neuere Zahlen veröffentlichen.
Achtung die Zahlen spiegeln nur wicca.eu.com wieder und müssen nicht für das Gesamtweb sprechen.
Übrigens Flash wird nur noch von 38,1 % der Besucher eingesetzt.
Bei Java Script sind es nur noch 29,1 % was aber auch an No-Script liegen könnte.
Da dies nur bei Nutzerwunsch Java Script aktiviert. Silverlight das Flash von Microsoft wird zu 25,6% verwendet.
Bei den Mediaplayer liegt mit 20,2 % weit vorne, dicht gefolgt von Apple´s Quicktime.
Das PDF Format wird von 32% der Browser direkt erkannt.

Die Zahlen von julienmahr.com unterscheiden sich davon sehr:
Da liegt der Firefox vorne.
Gefolgt vom Apple Safari.
Dann kommt Google Chrome und dann erst der Internet Explorer.
Bei den Plugins und Programmen gab es nur leichte Schwankungen.

Achtung: Webmasterbesuche werden von der Statistik nicht erfasst, es sind echte besuchergenerierte Werte.

Hier noch die dazugehörigen Betriebssysteme.
OS-01-05-13

[yt][/yt]

Spirituelle Weg V

Die neuste Erfahrung die ich dieses Jahr noch machen durfte war das Spirituelle Schreiben.
Auch Mediale Schreiben genannt oder Mediales Tippen modern.

Ich möchte nicht näher darauf eingehen, wie es funktioniert, da dies wiederum bei wicca.eu.com behandelt werden wird im Jahr 2013.
Wann die Seite online gehen wird ist noch nicht klar.
Deswegen kann auch erst später verlinkt werden.

Die Seite wird ab Mitte August für Sie erreichbar sein.

Das Mediale Tippen ist eine spezielle Form der Kommunikation mit der geistigen Welt.
Und dazu eine sehr sichere!
Den alle Informationen werden 1:1 übertragen.
Missverständnisse sind nahezu ausgeschlossen, da die Kommunikation direkt über die Hände basiert.
Das heißt die geistige Welt führt sozusagen die eigene Hand und schreibt die Informationen direkt auf.

So sind missverständnisse sogar andere Sprache theoretisch möglich die man gar nicht kann oder gar kennt.
Stand:26.12.2013 01:58